Ein Demo Konto für den Handel mit binären Optionen

Ein besseres Training gibt es eigentlich gar nicht für Neueinsteiger, aber auch für erfahrene Trader, die gerne neue Handelsvarianten und Strategien ausprobieren möchten. Die Nutzung eines Demo Kontos für den Handel mit binären Optionen gleicht daher einem Sprung ins Wasser, nur dass dieses nicht kalt sondern angenehm warm ist und Schwimmflügel bekommt man auch noch mit. Denn wer hier handeln kann, tut dies um das Angebotene kennen zu lernen. Das Risiko ist gleich null, denn man nutzt ja kein echtes Geld.

Leider ist es immer noch nicht der Normalfall für Broker ein gutes Demo Konto anzubieten. Das ist sehr schade, denn es geht für die Trader ja schließlich um viel Geld. Und klar, man wagt mit echtem Geld erstmal nicht so viel, wie mit Spielgeld. Es bleibt dann die Frage, wie viel man tatsächlich lernt, wenn jeder Fehler bares Geld kostet. Warum ist es teilweise dann so schwer ein Demo Konto im Angebot eines Brokers zu finden? Die Errichtung eines solchen Test Kontos ist für die Anbieter mit einem hohen Kosten- und Zeitaufwand verbunden und Profite lassen sich aus dem Demo Konto selbst erstmal keine erzielen (indirekt natürlich schon durch eine Breite des Angebots und der Heranführung des Kunden an Handelsarten und Funktionen). Doch für Trader ist das Vorhandensein eines Demo Kontos doch teils von elementarer Bedeutung.

Die Vorteile vom Handeln im Demo Konto

Vielen mag es ja logisch erscheinen, wieso ein Konto ohne echtes Geld genutzt werden sollte. Doch vielleicht haben manche Trader ja auch nicht an alle folgenden Punkte gedacht und erhalten eine neue Perspektive auf das Demo Konto.

  • Das Handeln ist hier ohne jegliches Verlustrisiko möglich (logischerweise kann man auch keine Renditen und Gewinne absahnen)
  • Man muss überhaupt keinen Einsatz tätigen. Viele Anbieter lassen die Nutzung des Demokontos sogar bedingungslos für ihre angemeldeten Kunden zu. Bei anderen Brokern wird zumindest eine erste Mindesteinzahlung auf das echte Konto gefordert (allerdings kann das Geld dort erst mal ruhen)
  • Es können so viele Trades veranlasst werden, wie es dem Händler beliebt, vorausgesetzt er braucht sein Spielgeld dadurch nicht auf
  • Ein Demo Konto eignen sich hervorragend um neue Strategien auszuprobieren und auf ihre Eignung für den persönlichen Handel zu testen
  • Auch Handelsarten und Handelsinstrumenten und –Funktionen können untersucht, verwendet und erlernt werden. Und dies in einem äußerst realistischen und praxisnahen Umfeld

Mit dem Demo Konto bekommt man also eine Art persönlichen Ratgeber und Trainer mit auf dem Weg, mit dem man problemlos und risikolos feststellen kann, welche Handelsarten und –varianten für einen selbst in Frage kommen und welche eher nicht. Man findet also viel über seine eigenen Stärken und Schwächen heraus und kann das Erlernte dann mit echtem Geld zu hohen Gewinnen verwandeln. Ohne Test Konto muss man im Verlustfall dieses Wissen teuer oder bei manchen Handelsarten sehr teuer bezahlen.

Man sollte natürlich darauf achten, wie das Demo Konto aufgestellt ist. Wieder gilt, dass je mehr man mit dem Konto anstellen kann und je realistischer das Test Konto gestaltet ist, desto höher ist der Aufwand und die Kosten für den Broker. Daher sind die handelbaren Vermögenswerte auch oftmals deutlich reduziert im Vergleich zum echten Handel. Den Anbietern geht es in einem solchen Fall eher darum, die Handelsplattform vorzustellen und den Kunden einen kleinen Vorgeschmack auf das echte Handeln zu geben.

Man sieht bei den meisten Anbietern mit Demo Konto nur allzu häufig, dass dieses ein kostenloser Service sei. Doch bei diesem Wort ist im Internethandel immer Vorsicht geboten. Kostenlos ist nämlich auch kein Freifahrtsschein für Nutzer. Oft gelten bestimmte Bedingungen die zur Nutzung erfüllt sein müssen. Die Angebote und ihre Konditionen gibt es im Markt für binäre Optionen in allen Formen und Farben. Es fällt da schon schwer den Überblick zu bewahren.

Eines kann aber gesagt werden: Findet sich erst gar kein Demo Konto, so sollte man auch seine Erwartungen in Sachen Kundendient gleich einmal herunter schrauben. Denn ein Testkonto ist Teil einer Unternehmensphilosophie. Wie viel Wert legt man in das Vertrauen der Kundschaft? Ein Demo Konto gibt dieses Vertrauen, da das Ausprobieren der Dienste und Angebote vor Verlusten und Risiken bewahrt.

Händler aus dem Forex Markt sind eine hohe Qualität und ein breites Angebot in Sachen Test Konto gewöhnt. Der Markt mit binären Optionen hat hier noch Aufholbedarf. Im Schnitt finden sich bei 50 Online Brokern nur ein einziger der ein vernünftiges und kostenfreies Demo Konto anbietet.

Arten von Demo Konten

Die erste Variante eines Demo Kontos lässt sich nutzen, sofern man ein generelles Konto bei dem Broker eröffnet hat. Üblicherweise verlangt der Anbieter zudem, dass eine erste Einzahlung im Rahmen des Mindestbetrags bereits getätigt wurde. Sollte ein Anbieter auch die Auszahlung an bestimmte Konditionen binden, dann sollte man sich nochmals genau den Sitz und die regulierende Behörde anschauen. Denn Auszahlungen dürfen nach EU Richtlinien und Regulierung an keine Bedingungen gebunden sein.

Eine weitere Demo Konto Variante ist das zeitlich begrenzte Konto. Der Anbieter lässt hier in der Regel 30 Tage einmal planschen, bevor er seine Kunden in das große Becken wirft. Glücklicherweise muss man hier im Normalfall keine Einzahlung geleistet haben, um das Angebot vollwertig zu nutzen. Lediglich eine Anmeldung sollte abgeschlossen sein. Bei ein paar Brokern ist der Testzeitraum übrigens viel stärker limitiert. Zwei Wochen oder auch nur einige Stunden sind aber eher unattraktiv und nicht wirklich geeignet um den Kunden einen passenden Testrahmen zur Verfügung zu stellen. Manchmal kann man sich aber nach Ablauf der Zeit einfach erneut anmelden.

Ein Paradebeispiel liefert uns der Broker IQ Option. Mit Angabe der persönlichen E-Mail Adresse ist man bereits angemeldet. Wer dies gemacht hat erhält zwar nicht Zugang zum ganzen Programm, aber zu guten 13 Basiswerten. Hier sollte es durchaus möglich sein interessante Erfahrungen zu sammeln. Denn egal, ob man es auf kurze oder langfristige Testreihen abgesehen hat, durch den Verzicht auf eine zeitliche Beschränkung des Demo Kontos kann man sich ganz in Ruhe austoben.

Die binären Optionen und das Demo Konto

Haben Sie Ihren Traum Broker bereits gefunden aber dieser bietet als einzigen Schwachpunkt partout kein Demo Konto an? In diesem Fall können sie sich ganz frech das Angebot einiger Broker zu Nutze machen. Wer sich BD Swiss ansieht, wird feststellen, dass einige simple Funktionen wie Put oder Call einfach so ohne Anmeldung verwendet werden können. Natürlich setzt man hier kein richtiges Geld und der Anbieter wertet dies als simplen Test.

Wer sich geschickt anstellt, wird auf jeden Fall fündig und kann viel Spaß auch im virtuellen Handel im Spielgeld haben.

 

 

Weitere Artikel